28.08. - 30.08. 2015

17. Jugendturnierwochenende in Mörsen

Hallo liebe Besucher unserer Homepage,

unser 17. Jugendturnierwochenende wurde von Mannschaften aus den Kreisen Vechta, Oldenburg, Delmenhorst und Diepholz, besucht.

Insbesondere bei den C und B-Junioren ist es der letzte echte Test vor dem Saisonbeginn in der Kreis- und Bezirksliga.

Bei der C-Jugend setzte sich die JSG Mörsen im Elfmeterschießen gegen VfL Wildeshausen durch.

Der TuS Lutten gewann wegen der mehr geschossenen Tore bei den B-Junioren, vor der JSG Twistringen.

Bei C und B-Jugend wurden Geld und Sachpreise ausgespielt.

Die Schiedsrichter Rene Brinkmann, Lukas Feldmann, Peter Schmitz und Michael Thrams hatten keine Probleme mit den fairen Spielen der 14-17 jährigen.

Die, von Anja Hartmann und ihrer Tochter Jasmina trainierte, Kreisauswahl der Mädchen ist ein gern gesehener Gast beim Turnier der E-Jugendteams.

Die Mädchen wurden dritte hinter den Jungenteams aus Mörsen und Bassum.

Einen Doppelsieg für den Veranstalter gab es bei den D-Junioren. Die D1 setzte sich im Endspiel gegen die D2 durch.

Bei der E und D-Jugend erhielten die Mannschaften Verzehrgutscheine einer Fastfood Kette.

Der Sonntagvormittag gehört den kleinsten.

Doch bereits nach 3 Spielen zog ein Gewitter über die Anlage. Schnell wurden alle Kinder und Zuschauer in das Vereinsheim gerufen.

30 Minuten Pause. Nach nur 2 Spielen kam des Gewitter zurück. 15 Minuten Pause.

Die Kleinsten spielen mit 4 gegen 4 auf Minitore und erzielten dabei 34 Tore.

Die Kinder aus Osterholz-Gödestorf, Oythe, Bassum und Mörsen hatten trotz des Wetters eine Menge Spaß. Jedes Kind erhielt eine Plakette, jede Mannschaft einen kleinen Pokal.

Am Nachmittag spielten die acht und neunjährigen F-Jugendmannschaften auf zwei Plätzen um Pokal und Medaillen. Hier waren Bassum und Drentwede am Torhungrigsten.

Die Spiele der F-Jugend wurden von Veit Rasche, Moritz Stöver und Lasse Heuermann, drei Jungs unserer U13 geleitet.

 

Ein besonderer Dank geht auch an die helfenden Hände der Eltern.

Einige sind immer wieder dabei, wenn es gilt Aufgaben zu übernehmen.

Dabei ist es egal ob auf dem Spielerpass SC Twistringen oder SV Mörsen-Scharrendorf steht.

Das ist Vorbildlich und ein Zeichen für das Zusammenwachsen in der Jugend. Danke.

 

Danke sage ich Günter Borchers, der die Mannschaftsanmeldungen überwacht hat und zu jedem Turnier immer die passenden Spielpläne vorbereitet hat.

Danke sage ich auch an Andreas Brinkmann, der sich neben vielen Kleinigkeiten auch um Bratwurst und Pommes gekümmert hat.

Danke für eure Hilfe sage ich Werner Feldmann, Eddi Albert und Thomas Döhrmann, die an den Turniertagen, Aufgaben aller Art übernommen haben.

Ein Dank geht auch die Jungs der zweiten Herren die am Sonntagmorgen auf meine Bitte sofort die Tore für das F-Jugend Turnier, vom B auf den A-Platz gestellt haben.

   

Das Foto DSC 1076A zeigt alle Kinder des F-Jugendturniers am Sonntagnachmittag.